EO.N Präsentation zur Zukunft des virtuellen Kraftwerks

EO.N Präsentation zur Zukunft des virtuellen Kraftwerks

Zur Intensivierung des Wettbewerbs am Regelenergiemarkt hat die BnetzA (Bundesnetzagentur) bereits Anpassungen der Ausschreibungsbedigungen vorgenommen. Die Marktteilnahme für Betreiber kleiner Erzeugungsanlagen wird somit erleichtert und Märkte für neue Technologien, wie z.B. virtuelle Kraftwerke, entstehen. Mit dem zunehmenden Ausbau erneuerbarer Energien kommt es zu immer mehr Schwankungen im Stromnetz, die eine zunehmende Flexibilisierung erforderlich machen.

In der Präsentation von Dr. Wolfgang Terbeck, Head of Sales Engineering Global Domain Flexibilities des Energieversorgers EO.N, lesen Sie mehr zu den Herausforderungen für das virtuelle Kraftwerk der Zukunft hinsichtlich Preisverfall, Regionalisierung und Internationalisierung.

Folgende Themenschwerpunkte werden u.a. diskutiert:

  • Der Betrieb des VPP-Systems und seine Kosten
  • Rückläufige Regelleistungserlöse in Deutschland
  • Neue Flexibilitäten und deren Anforderungen
  • White-Label-Partnerschaften

Laden Sie die exklusive Präsentation kostenlos hier herunter


Please note: That all fields marked with an asterisk (*) are required.